• slidebg@i

    Das wird die schwerste Rede Ihrer Karriere.
    Freuen Sie sich darauf.

  • slidebg@i

    Manche Unternehmensstatements landen

    leider da, wo sie nicht hingehören.

  • slidebg@i

    In 24 Stunden wird dieser Raum voller

    Kritiker sein. Was werden sie sagen?

  • slidebg@i

    Diese Menschen entscheiden morgen

    vielleicht über die Zukunft

    Ihres Unternehmens.

  • slidebg@i

    Eigentlich wollen Sie jetzt nichts sagen.

    Doch genau jetzt ist der richtige Moment.

  • slidebg@i

    Ihre Kommunikationsstrategie ist perfekt.

    Dachten Sie.

Seit über 30 Jahren ist topcom eine inhabergeführte Beratung und Agentur für Kommunikation mit Sitz in Frankfurt (Deutschland) und Cambridge (Großbritannien)

Unsere Schwerpunkte sind: 

 

AKZEPTANZKOMMUNIKATION
KOMMUNIKATION FÜR ÖFFENTLICHE INSTITUTIONEN
DIGITALISIERUNG VON KOMMUNIKATION
KRISENKOMMUNIKATION


Wenn das Nichtalltägliche zum Alltag wird, wenn sich Organisationen oder Unternehmen wandeln, wenn sich Strategien ändern, große Projekte gestemmt werden müssen oder das Unerwartete eintritt, helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Ziele zu erreichen. Sei es, indem wir Verständnis, Akzeptanz oder Begeisterung bei ihren Anspruchsgruppen schaffen, oder indem wir Unternehmen, Organisationen und Projekten Profil geben.

Wir beraten und unterstützen Kunden aus Industrie, Handel, Finanzdienstleistungen und Medien sowie staatliche Institutionen und Verbände in „Corporate Communications“, in „Public Affairs“, bei der Positionierung und in der Marketingkommunikation.

Dabei setzen wir sowohl klassische Kommunikationskanäle als auch moderne Instrumente wie soziale Medien oder Beteiligungsformate ein – je nachdem, welche Wege am Effizientesten zum Ziel führen.

Ein besonderer Fokus von topcom liegt in der Beratung und ganzheitlichen Betreuung von Private Equity-Portfoliogesellschaften – in allen Phasen, von der „Aufnahme ins Portfolio“, über die „Wertsteigerung“ bis zum „Ausstieg“ mit ihren jeweils spezifischen Anforderungen an Kommunikation.

Ein weiteres Kernarbeitsgebiet ist die kommunikative Begleitung von Großinfrastrukturinvestitionen zur Herstellung von Akzeptanz bei Betroffenen und Beteiligten.